Justizfachangestellte / Justizfachangestellter (m/w/d)

Bei der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach sind zum 1. Dezember 2020 eine oder mehrere Stellen im mittleren Justizdienst als Justizbeschäftige/r (m/w/d) in einer Serviceeinheit in Voll- oder Teilzeit, zunächst befristet auf 6 Monate, zu besetzen. Die spätere Übernahme in ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis ist angestrebt. Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt eine Einstellung als Justizbeschäftigte/r (m/w/d) in Entgeltgruppe 5 oder 6 TV-L. Eine spätere Höhergruppierung bei entsprechender Eignung und Qualifizierung ist möglich. Der Einsatz erfolgt im Aufgabenbereich einer Servicekraft des mittleren Justizdienstes im Gebäude der Staatsanwaltschaft Mönchengladbach. Zum Aufgabengebiet gehören im Wesentlichen: • Verwaltung des Schriftgutes, Anlegen von Akten und Handakten • Fertigung von Schriftstücken auf Basis eines justizspezifischen Textverarbeitungsprogramms • Erteilen von Auskünften und Veranlassung von Sachstandsanfragen • Aufnehmen von Anträgen und Erklärungen • Durchführen von Registraturarbeiten • Führen von Dateien und Karteien • Bearbeiten von Postein- und -ausgang; Präsentieren von Posteingängen • Berechnen, Notieren und Überwachen von Fristen • Entscheidung über Akteneinsichtsgesuche • Ausfertigen und Beglaubigen von Schriftstücken • Veranlassen von Zustellungen und Überwachen der Ausführung • ggf. Berechnen der Kosten • Aufgabenorientiertes Einsetzen von Informations- und Kommunikationstechniken
Ausschreibende Stelle
Staatsanwaltschaft Mönchengladbach
Ort
Mönchengladbach
Bewerbungsfrist bis zum
30.09.2020
Bewerberkreis
Justizfachangestellt/e/innen, Rechtsanwaltsfachangestellt/e/innen o.ä.
Teilzeit möglich
Ja
Kontakt
Frau Justizamtfrau Susanne Schmitz
Stellenausschreibung Servicekraft bei der StA Mönchengladbach