Beamtin / Beamter im Werkdienst (m/w/d)

Ausschreibende Stelle
Justizvollzugsanstalt Siegburg
Ort
Siegburg
Bewerbungsfrist bis zum
16.10.2019
Bewerberkreis
Tischler- bzw. Schreinermeister/in
Teilzeit möglich
Nein
Bemerkung
Das Land NRW fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Land NRW bemüht sich bevorzugt um die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Menschen im Sinne des §2 Abs. 3 SGBIX sind daher ebenfalls ausdrücklich erwünscht. Bei diesbezüglichen Fragen wenden Sie sich bitte an die hiesigen Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten: Herr Paus unter 02241.307-5113 Herr Kemp unter 02241-307-5110 Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund mit guten Deutschkenntnissen in Sprache und Schrift. Bewerbungen richten Sie bitte auf dem Postweg an: Der Leiter der Justizvollzugsanstalt Siegburg zu Händen Herrn Reichelt/Herrn Heider Luisenstraße 90 53721 Siegburg oder übersenden diese elektronisch an: bewerbung@jva-siegburg.nrw.de Telefax: 02241-307-4500 Der Bewerbung sind beizufügen: Bewerbungsanschreiben Tabellarischer Lebenslauf Geburts-und ggf. Heiratsurkunde Schulentlassungszeugnisse Meisterbrief im Tischler-bzw. Schreinerhandwerk Arbeitszeugnisse über sonstige Beschäftigungen Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Herr Reichelt/Herr Heider Festnetz unter 02241-307-1105 Herr Reichelt Mobil unter 02241-307-5331 Herr Heider Mobil unter 02241-307-5189
Stellenbeschreibung