Beamtin / Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst (m/w/d)

Sie arbeiten in einer der 36 Justizvollzugsanstalten oder 5 Jugendarrestanstalten in NRW. Aktuelle freie Stellen bei den Justizvollzugsanstalten: Aachen, Bielefeld-Senne, Bochum, Bochum-Langendreer, Detmold, Düsseldorf, Geldern, Hagen, Hamm, Köln, Hövelhof, Heinsberg, Münster, Euskirchen, Remscheid, Siegburg, Werl, Willich I, Wuppertal-Vohwinkel. Als Beamtin/ Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst sorgen Sie dafür, dass Gefangene feste Regeln des Miteinanders einhalten und resozialisiert werden, d. h. nach dem Strafvollzug ein Leben in sozialer Verantwortung ohne Straftaten führen. Sie strukturieren ihren Tag, unterstützen beim Sport, betreuen bei der Krankenpflege, wirken bei der Beurteilung mit und motivieren die Gefangenen, ihre individuellen Vollzugsziele zu erreichen. Sie reden, hören zu und helfen bei persönlichen Belangen. In enger Zusammenarbeit mit den Fachdiensten sorgen Sie dafür, dass die Gefangenen im Vollzug verantwortungsbewusst und geordnet zusammenleben. Sie arbeiten regelmäßig im Schichtdienst (Frühdienst, Spätdienst, Nachtdienst) und auch an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen. Dafür haben Sie auch mal unter der Woche frei und können sich auf einen krisensicheren Arbeitsplatz in der Landesverwaltung verlassen.
Ausschreibende Stelle
Beratungststelle Nachwuchsgewinnung für den Justizvollzug NRW
Bewerbungsfrist bis zum
Keine Frist vorhanden
Bewerberkreis
Ausbildung
Teilzeit möglich
Nein
Bemerkung
• Fachoberschulreife (Realschulabschluss) oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis • zum Zeitpunkt der Einstellung mindestens 20 Jahre und zum Zeitpunkt der Verbeamtung auf Widerruf regelmäßig noch nicht 40 Jahre • deutsche Staatsangehörigkeit gemäß Artikel 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union • absolute Bereitschaft, für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten • Dienstfähigkeit aus amtsärztlicher Sicht
Kontakt
Beratungsstelle Nachwuchsgewinnung für den Justizvollzug NRW
Stellenprofil AVD