Beamtin / Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst (m/w/d)

mehrere Justizvollzugsbeschäftigte (m/w/d) im allgemeinen Vollzugsdienst
Ausschreibende Stelle
Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen
Ort
Gelsenkirchen
Bewerbungsfrist bis zum
Keine Frist vorhanden
Bewerberkreis
Bewerber (m/w/d), die bereit sind, eine zweijährige Ausbildung zu absolvieren. Der/die Bewerber/in muss die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Übernahme in ein Beamtenverhältnis erfüllen.
Teilzeit möglich
Nein
Bemerkung
Die Vergütung erfolgt zunächst nach Entgeltgruppe 4 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Nach der Einarbeitung ist eine Höhergruppierung in die Entgeltgruppe 6 des TV-L vorgesehen. Die Einstellung erfolgt im tariflichen Arbeitsverhältnis zunächst befristet als Justizvollzugsbeschäftigte/ Justizvollzugsbeschäftigter. Darüber hinaus verpflichtet sich der/die Beschäftigte bei der Einstellung zu einer späteren Übernahme in das Beamtenverhältnis. Vor der Einstellung ist ein Bewerberauswahlverfahren mit Eignungsfeststellungsverfahren zu durchlaufen. Die gesundheitliche Eignung wird vor der Einstellung von einem Gesundheitsamt festgestellt. Weitere Informationen finden Sie unter folgendem Link: https://www.justiz.nrw.de/Karriere_neu/berufsbilder_2019/berufe_im_justizvollzug/12beamter_im_allgemeinen_vollzugsdienst/index.php Bei Interesse senden Sie bitte Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen ausschließlich schriftlich auf dem Postweg an die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Gelsenkirchen, Aldenhofstr. 99-101, 45883 Gelsenkirchen.
Kontakt
Herr Wasserstraß und Herr Struwe
Stellenbeschreibung und Anforderungsprofil AVD