Netiquette

Wir freuen uns, wenn Ihr Euch auf unserer Facebook-Seite beteiligt, indem Ihr kommentiert oder Fragen stellt. Um sicher zu stellen, dass es dabei zivilisiert zugeht, beachtet bitte folgende Regeln:

1.) Auf dieser Seite informieren wir ausschließlich über Karriere- und Ausbildungsmöglichkeiten bei der Justiz des Landes Nordrhein-Westfalen.

Wir bitten daher um Verständnis dafür, dass wir auf Diskussionen und Fragen, die nicht in diesem Zusammenhang stehen, nicht eingehen werden. Wir behalten uns vor, Kommentare, die gar keinen Bezug zum Thema erkennen lassen, zu löschen. Ebenso werden wir Posts mit themenfremden politischen und/oder religiösen Themen entfernen. Accounts, die Spam posten, werden blockiert.

2.) Ihr seid für alle Inhalte, die Ihr bei Facebook postet, selbst verantwortlich. Stellt deshalb in Eurem eigenen Interesse sicher, dass Eure Beiträge keine Urheberrechte verletzen.

3.) Nehmt Rücksicht auf andere: Respektiert unterschiedliche Meinungen und verzichtet auf Provokationen, Beschimpfungen, Verunglimpfungen, Beleidigungen und Bedrohungen. Wir moderieren diesbezüglich streng und rigoros. Achtet auch darauf, dass Ihr Persönlichkeits-, Namens-, Bild- und ggf. Markenrechte Dritter nicht verletzt.

4.) Gewaltverherrlichende, sexistische, rassistische, illegale und/oder jugendgefährdende Inhalte sowie Aufrufe zu Straftaten oder deren Billigung haben auch bei Facebook nichts zu suchen und werden gelöscht und ggf. zur Anzeige gebracht.

5.) Die bei Facebook von Euch geposteten Inhalte sind öffentlich. Mit dem Posten/Veröffentlichen Eurer Inhalte erklärt Ihr Euch damit einverstanden, dass diese von der Justiz.NRW und/oder in deren Auftrag tätigen Dritten vollumfänglich genutzt werden können. Diese Einwilligung gilt weltweit, ist unwiderruflich und unbefristet.

6.) Als Besucher und Nutzer unserer Facebook-Seite ist Euch bewusst, dass wir Inhalte und Posts freiwillig moderieren, wir sind dazu jedoch nicht verpflichtet. Wir haben das Recht, sämtliche auf dieser Seite geposteten Kommentare zu löschen, sobald wir einen Verstoß gegen die oben genannten Regeln erkennen. Die Entscheidung, Kommentare zu löschen oder zu verändern, unterliegt unserem freien Ermessen. Die Löschung von Kommentaren ist ohne vorherige Ankündigung und ohne Angabe von Gründen jederzeit möglich.

7.) Wenn Ihr das Gefühl habt, ein Beitrag verstößt gegen unsere Netiquette, meldet uns diesen über die Melde-Funktion.

Redaktionszeiten:
Wir möchten Eure Fragen immer schnell, aber vor allem auch richtig beantworten. Für einige Fragen müssen wir daher intern Rücksprache halten oder Informationen einholen, sodass die Beantwortung teilweise etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen kann. In diesen Fällen bitten wir Euch um etwas Geduld.

Unsere normalen Redaktionszeiten sind von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr.

Datenfreigabe:
Facebook macht es uns allen möglich, Beiträge mit vielen Personen zu teilen. Um Euch und Eure Daten zu schützen, empfehlen wir Euch, alle Freigaben in Euren Profil- und Privatsphäre-Einstellungen zu überprüfen.

Justiz.NRW übernimmt keine Haftung/Verantwortung für eingestellte Kommentare und Verlinkungen von dritten Nutzer*innen.