Wer bei der Justiz.NRW arbeitet, geht auf Nummer sicher.

Arbeiten bei der Justiz.NRW hat viele Vorteile. Egal, für welches der verschiedenen Berufsbilder Sie sich entscheiden – sie sind alle konjunkturunabhängig und krisensicher. Und die Karriere- und Entwicklungsmöglichkeiten sind praktisch unendlich. Wer z. B: als Richter anfängt, muss nicht zwangsläufig als Richter in Pension gehen. Dazu gibt es zu viele andere interessante Tätigkeiten entlang des Weges. Und da wir an so vielen Standorten sind, ergibt sich zumeist ein kurzer Arbeitsweg – ein weiterer Grund für eine generell gute Work-Life-Balance. Bei mehr als 1.000 offenen Stellen, Ausbildungs- und dualen Studienplätzen jährlich ist sicherlich auch für Sie eine Karriere drin.

Andreas geht auf Nummer sicher:

Bei 28 verschiedenen Berufen, alle konjunkturunabhängig und krisensicher.

Auch in turbulenten oder gar unsicheren Zeiten können Sie sich voll und ganz auf Ihren Job und Ihre Karriere konzentrieren. Wirtschaftsschwankungen oder andere Krisen haben auf die Sicherheit unsere Arbeitsplätze keinen Einfluss. Und die Auswahl an Berufen ist so vielfältig – da ist sicherlich auch etwas für Sie dabei.

Berufe entdecken

Miriam geht auf Nummer sicher:

Mit einem Job, der unendlich viele Perspektiven eröffnet.

Bei der Justiz.NRW erwarten Sie viele Möglichkeiten und auch überraschende Wendungen, wenn Sie das möchten. Denn auch hier gibt es nicht nur den einen Weg geradeaus – abseits warten weitere Themen und Chancen auf Sie. Wenn Sie sich also während Ihrer Laufbahn umorientieren wollen: kein Problem. Ihnen stehen alle Türen offen.

Justiz.NRW als Arbeitgeber

Jeder Beruf bietet unterschiedliche Möglichkeiten.

Niklas geht auf Nummer sicher:

Denn rund 300 Standorte in NRW machen kurze Arbeitswege möglich.

Langer Arbeitsweg? Muss bei uns nicht sein. Denn bei der Justiz.NRW finden Sie einen Job, der zu Ihnen passt und in Ihrer Nähe ist. Das spart Zeit und Geld und ist damit ein weiterer guter Grund für eine sinnvolle, planbare Karriere, die auch zu Ihrem Leben passt.

204 Gerichte, 19 Staatsanwaltschaften, drei Generalstaatsanwaltschaften + 19 Dienststellen des ambulanten Sozialen Dienstes:
Berufe bei Gerichten und Staatsanwaltschaften

36 Justizvollzugsanstalten + fünf Jugendarrestanstalten:
Berufe im Justizvollzug

Tanja geht auf Nummer sicher:

Mehr als 1.000 offene Stellen, Ausbildungs- und duale Studienplätze jährlich sorgen für eine planbare Karriere.

Wussten Sie, dass Sie sich selbst während Ihrer Arbeit bei der Justiz.NRW noch weiterbilden können – auch, wenn Du schon länger bei uns arbeitest? Das ist gut für die eigene Entwicklung und eröffnet immer neue Perspektiven. Apropos Ausblick: Von Anfang an stehen unterschiedliche Berufe zur Wahl, allesamt sicher und sinnstiftend – für eine planbare Karriere.

Stelle finden